Johannis-Freimaurerloge   Zur Sonne im Rechten Winkel  i.Or. Mannheim           



Freimaurerei 




Historie und Entstehung

Was ist Freimaurerei ?

Die legendären Wurzeln der Freimaurerei reichen mutmaßlich bis in die Antike zurück. Nachweisbar ist, dass die heutige Freimaurerei im Mittelalter aus sog. Steinmetzbruderschaften hervorgegangen ist, also den Vereinigungen von Handwerkern (engl. »Freemasons«), die mit ihrem technischen, künstlerischen und handwerklichen Wissen Kathedralen errichteten. Voraussetzung war ein ungewöhnlich hoher Bildungsgrad, besonders in Mathematik und Geometrie, aber auch in der Menschenführung. 

Die Freimaurerei ist ein Bruderbund. Über alle Weltanschauung, Politik und Grenzen hinweg, sollen Menschen miteinander verbunden sein, die sich aufgrund ihrer Herkunft oder Interessen sonst nicht begegnen würden. Freimaurerlogen folgen der Tradition Trennendes zu überwinden, Gegensätze abzubauen, Verständigung und Verständnis zu fördern sowie die Gefahr der Isolierung des Einzelnen in der heutigen Arbeits– und Konsumwelt entgegenzuwirken. Engagierte Mitmenschlichkeit soll sich in der Lebensführung der Freimaurer sowohl in der Loge als auch außerhalb realisieren

1717 gilt allgemein als die Geburtstunde der modernen Freimaurerei. 

1723 veröffentlichte Anderson seine „Constitutions“ für Freemasons. Ein wahres Wechselbad der Befindlichkeiten ließ Logen und Großlogen entstehen und auch wieder verschwinden. Sowohl in England als auch Frankreich entwickelten sich vielfältige Variationen der Freimaurerei. 

1737 gilt als Gründungsjahr der ältesten Loge in Deutschland. Gleichwohl gerade der Standort Mannheim häufig ein älteres Gründungsdatum für sich reklamiert. Mehr ...


Die Weltbruderkette

Die Freimaurer sind ein weltumspannender Bruderbund, deren einzelne Logen sich in Großlogen zusammenschließen. Jeder Bruder kann fremde Logen besuchen und wird in der Regel gern empfangen. Daraus entstanden und entstehen lebenslange Freundschaften über Länder und Konflikte hinaus. Mehr ...

Werte der Freimaurerei

Der Tradition der europäischen Aufklärung folgend, bekennen sich die Freimaurer zu moralischen Werten und Überzeugungen - insbesondere 

  • Freiheit
  • Gleichheit
  • Brüderlichkeit
  • Toleranz
  • Humanität

Alles Werte, die in unserer heutigen schnelllebigen Zeit immer mehr an Bedeutung verlieren. Wir liefern Entschleunigung und Besinnung innerhalb der Loge.   

Freimaurerei als Persönlichkeitstraining

Alte Ziele, neue Worte — »Freimaurerei ist das erfolgreichste Persönlichkeitstraining der Weltgeschichte, mit einer langen Referenzliste prominenter Brüder«, so die These aus »Freimaurer in 60 Minuten«.