Johannis-Freimaurerloge   Zur Sonne im Rechten Winkel  i.Or. Mannheim           



Logenstruktur

Eine bewusst „breit gemischte“ Gesellschaft aus Männern mit unterschiedlicher, weit gefächerter Bildung und Ausbildung, Selbständige, Freiberufler, Künstler, Angestellte, Studenten und Rentner finden sich bei uns in einem breiten Altersspektrum. Die Brüder sind weltoffen, vielseitig interessiert und orientieren sich an den freimaurerischen Idealen.

In einer Loge sind alle "gleich". Natürlich sind auch bei uns einige Brüder mit bestimmten Ämtern betraut. Trotzdem begegnen wir uns grundsätzlich "auf Augenhöhe".. Die Führung einer Loge wird durch den "Meister vom Stuhl" übernommen. Diesem stehen weitere Brüder mit diversen Funktionen zur Seite. Eine vollkommene und gerechte Loge umfasst mindestens 7 Brüder; durchschnittlich sind die Logen in Deutschland zwischen 10-35 Brüder stark. Es existieren aber auch Logen mit einer Bruderanzahl nahe 100 oder sogar mehr.

Die Loge arbeitet nach den gemeinsamen Regeln der A.F.u.A.M. Großloge von Deutschland weitgehend autark. Wir legen Wert darauf, dass sich alle Brüder der Loge als eine Einheit verstehen. Aus diesem Grund ist es der Logengemeinschaft auch besonders wichtig, die zu ihrer Mitgliederstruktur passenden neuen Brüder zu finden und auszuwählen. Bezüglich der Logengröße streben wir eine Zahl von nicht viel mehr als 40 Brüdern an. Dieser Ansatz hat u.a. dazu geführt, dass sich in Mannheim diverse Logen der A.F.u.A.M. gebildet haben.